Weinheim-Sulzbach: SEK überwältigt Verdächtigen mit Sturmgewehr

Ein Großeinsatz der Polizei und Beamten des Spezialeinsatzkommandos war in der vergangenen Nacht erforderlich, um einen 32-jährigen Verdächtigen im Weinheimer Ortsteil Sulzbach festzunehmen. Eine Zeugin alarmierte die Beamten, als sie an einer Bushaltestelle den Mann mit einem Sturmgewehr sah. Er habe später ein Mehrfamilienhaus betreten und dort mit der Waffe hantiert. Das SEK verschaffte sich gewaltsam Zutritt und nahm den 32-Jährigen im Hinterhof des Gebäudes widerstandslos fest. Die Waffe stellte sich als täuschend echt aussehendes Softair-Gewehr heraus. Der Verdächtige kam laut Polizei in die Psychiatrie. (mho)