Weinheim: Tauchlehrer überlebt Unfall Im Waidsee

Einen Badeunfall überlebte ein 69-Jähriger Tauchlehrer am Weinheimer Waidsee nur knapp. Wie die Polizei mitteilt, verunglückte der Mann bei einer Übung mit Schülern und schwebte kurzzeitig in Lebensgefahr. Nach mehrfachem Auf- und Abtauchen in bis zu 20 Meter Tiefe, wurde der augenscheinlich gesunde Mann zurück ans Ufer gebracht. Währenddessen bekam er erhebliche gesundheitliche Probleme. Nach der Erstbetreuung durch die DLRG und einen Notarzt kam der Mann ins Weinheimer Krankenhaus. Inzwischen ist er laut Polizei außer Lebensgefahr. (mj)