Weinheim: Unbekannter attackiert 17jährigen

Am späten Freitag Abend wurde an der OEG-Haltestelle „Stahlbad“ ein verletzter Jugendlicher von einem Passanten aufgefunden. Der 17jährige gab an, kurz zuvor nach Verlassen der OEG-Bahn von hinten angegriffen geworden zu sein. Er wurde zu Boden gestoßen, getreten und geschlagen. Wie die Polizei mittteilt, konnte er zu dem Täter keine
Angaben machen. Der Geschädigte erlitt einen Kieferbruch und Prellungen, welche in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Zeugen des Vorfalls, insbesondere Fahrgäste der OEG in Richtung Weinheim, werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Weinheim zu melden, Tel. 06201/10030.