Weisenheim: 2,69 Promille und den Kreisel demoliert

Ein Autofahrer ist am Samstag Abend mit seinem Wagen zwischen Weisenheim am Berg und Bad Dürkheim von der Fahrbahn abgekommen und über einen Verkehrskreisel gefahren. Dabei riss er nach Angaben der Polizei mehrere Verkehrsschilder aus ihrer Verankerung. Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Alkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Promillewert von 2,69. Resultat: Blutprobe, Führerschein weg – neben dem Schaden von 1.500 Euro durch den Unfall. (rk/pol)