Weiterer Straßenbahnunfall in Manheim

Im Bereich der Theodor-Heuss-Anlage in Mannheim kollidierte am Nachmittag ein städtischer Kleinbus mit einer Straßenbahn. Nach Polizeiangaben wollte der Fahrer des Kleinbusses auf der Straße wenden und übersah die Bahn. Der Fahrer und sein Beifahrer erlitten Verletzungen und kamen ins Krankenhaus.  Der Straßenbahnverkehr musste für ca. 90 Minuten eingestellt werden. Die Theodor-Heuss-Anlage war während der Unfallaufnahme auch für den Fahrzeugverkehr für ca. 2 Stunden gesperrt. Bereits heute Morgen kam es im Stadtteil Lindenhof zu einem Straßenbahnunfall. feh