Weniger Arbeitslose im Mai?

Die Zahl der Arbeitslosen im Südwesten dürfte im Mai weiter gesunken sein. Arbeitsmarktexperten gehen davon aus, dass es aktuell weniger Menschen ohne Job gibt als im April und zudem deutlich weniger als vor einem Jahr. Die Bundesagentur für Arbeit gibt die Zahlen am Mittwoch (10.00 Uhr) bekannt. Im April waren 196 836 Menschen in Baden-Württemberg arbeitslos gemeldet, die Quote lag bei 3,2 Prozent. Im Mai 2017 waren in Baden-Württemberg knapp
209 300 Arbeitslose registriert. Die Quote lag bei 3,4 Prozent. (dpa/rcs)