Wetter an Rosenmontag trüb und nass – Temperaturen zwischen 11 Grad im Odenwald und 15 Grad am Haardtrand

Der Rosenmontag startet trüb und nass. In den Vormittagsstunden regnet es verbreitet leicht, dann ziehen die Regenwolken über die Bergstraße und den Odenwald ab.

So geht es ab Mittag oft trocken weiter, allerdings bleibt der Himmel vielerorts noch bewölkt. Immerhin lichtet sich das Grau von Süden her etwas – Chancen auf einige Sonnenstrahlen bestehen vom Haardtrand bis zum Kraichgau. Hier wird es mit 14 oder 15 Grad sehr mild, im Odenwald sind es um 11 Grad. Der Wind hat über Nacht deutlich nachgelassen, so herrscht während der Regenphase am Vormittag erstmal Flaute. Am Nachmittag frischt der Wind aus Südwest wieder böig auf.

Die nächsten Tage bleibt es beim wechselhaften, windigen und unruhigen Wetter – allerdings wird es dabei kälter.