Wiesenbach: In Motorsäge gestürzt

Bei Baumfällarbeiten zog sich ein Mann in Wiesenbach im Rhein-Neckar-Kreis schwere Verletzungen zu. Wie die Polizei berichtet, führte der 51jährige Grünschnitt entlang des Zufahrtsweges zwischen Schloss und Langenzeller Hof durch. Auf einer laubbedeckten Wiese geriet er den Angaben zufolge ins Stolpern und fiel direkt auf seine Motorsäge, die er betriebsbereit in der Hand hielt. Der Verletzte wurde durch Sanitäter
erstversorgt und im Anschluss per Rettungshubschrauber in ein Ludwigshafener Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Sturz zog sich der Mann eine Schnittverletzung am linken Arm zu. Lebensgefahr konnte unmittelbar vor Ort ausgeschlossen werden. (mho)