Wiesenbach/Rhein-Neckar-Kreis: Scheibe nicht freigekratzt – Unfall mit 10 000 Euro Schaden

Weil sie nach Polizeiangaben möglicherweise die Frontscheibe ihres Autos nicht freigekratzt hatte, verursachte eine Autofahrerin in Wiesenbach im Rhein-Neckar-Kreis gestern Vormittag einen Unfall. Das teilte die Polizei erst heute mit. Die Opel-Fahrerin sei in der Bammentaler Straße gegen ein geparktes Auto gekracht und habe den Mercedes auf einen weiteren BMW geschoben. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit 10 000 Euro. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Sicht der Autofahrerin möglicherweise eingeschränkt war. Die Windschutzscheibe ihres Fahrzeuges sei teilweise vereist und zudem beschlagen gewesen. Die Frau blieb bei dem Aufprall unverletzt.  (mho)