Wiesenbach/Dilsberg: Trunkenheitsfahrt endet an Dilsberger Hauswand

Die Fahrt eines Betrunkenen in Wiesenbach im Rhein-Neckar-Kreis endete an einer Hauswand. Ein Gast eines Lokals alarmierte am Mittwochabend die Polizei über einen Betrunkenen, der in einen weißen VW Caddy mit Berliner Zulassung gestiegen und davongefahren war. Eine Fahndung der Polizei verlief zunächst ohne Ergebnis. Später alarmierte ein Anwohner aus Dilsberg dfie Polizei, weil ein weißer Caddy gegen eine Hauswand gekracht war. Der Geschädigte verfolgte den flüchtenden 43-Jährigen und hielten diesen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Aufgrund der starken Alkoholisierung war kein Test möglich. Auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den Schaden beziffert die Polizei beziffert auf mehrere tausend Euro. (mj)