Wiesenbach/Rhein-Neckar-Kreis: Auf eisglatter Strecke überschlagen

Bei einem Unfall auf Landstraße zwischen Wiesenbach und Lobenfeld im Rhein-Neckar-Kreis hat sich am frühen Samstagmorgen eine Autofahrerin mit ihrem Wagen auf eisglatter Strecke überschlagen. Die 59-Jährige verletzte sich und kam ins Krankenhaus, das sie nach Polizeiangaben aber vermutlich heute schon wieder verlassen kann.

Die Frau aus Schwarzach fuhr um 5:43 Uhr mit ihrem Pkw von Lobenfeld kommend in Richtung Wiesenbach. Kurz nach einer abschüssigen Rechtskurve verlor sie aufgrund von Fahrbahnglätte die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Wagen kam etwa 30 bis 40 Meter abseits der Fahrbahn auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Fahrerin wurde eingeklemmt. Feuerwehrleute retteten sie aus dem Auto. Die Feuerwehren Bammental und Wiesenbach waren mit 36 Einsatzkräften vor Ort. Nach notärztlicher Versorgung wurde die Verletzte in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in einer geschätzten Höhe von 5.000.- Euro. Im Anschluss an die Verkehrsunfallaufnahme wurde die L 532 durch den verständigten Winterdienst abgestreut. (rk/pol)