Wiesloch: Auto erfasst Fußgängerin an Landstraße – lebensgefährlich verletzt

Eine 80 Jahre alte Fußgängerin ist in Wiesloch von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall passierte am frühen Sonntagabend auf der Heidelberger Straße, wie die Polizei mitteilte. Ein 55-jähriger Autofahrer sei stadtauswärts in Richtung Nußloch unterwegs gewesen. Kurz vor der Überleitung zur L 549a habe er die Fußgängerin erfasst, die am rechten Fahrbahnrand unterwegs war. Die Heidelberger Straße war für etwa drei Stunden gesperrt. (dpa/lsw/asc)