Wiesloch: Bertha-Benz-Realschule geräumt

Ein Kabelbrand an einer Lampe verursachte am Vormittag die Räumung der Bertha-Benz-Realschule in Wiesloch. Wie die Polizei berichtet, veranlasste die Schulleitung die Evakuierung von rund 600 Schülern, als Zeugen Rauch und Brandgeruch in einem Nebentrakt des Gebäudes feststellten.
Die Schüler wurden den Angaben zufolge vorübergehend in den Räumlichkeiten des benachbarten Gymnasiums untergebracht. (mho)