Wiesloch: Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall mit Folgen

In Wiesloch verursachte ein alkoholisierter Autofahrer einen Unfall mit Folgen. Der 19-Jährige rammte laut Polizei heute am frühen Morgen mit seinem Auto zunächst einen Zaun, dann eine Hecke und schließlich einen Stromverteilerkasten. Daraufhin fiel in der Nachbarschaft der Strom aus. Anschließend flüchtete er mit zwei Kumpanen in ein Haus in der Nähe des Tatorts. Dort versteckte er sich einem Bettkasten einer Couch. Die Polizei fand ihn dennoch, in seiner Hosentasche befand sich noch der Autoschlüssel. Bei seiner Festnahme leistete der Mann erheblichen Widerstand. Ein Test ergab einen Alkoholwert von über 1,7 Promille, außerdem besitzt der junge Mann keinen Führerschein. feh