Wiesloch: Finanzdienstleister MLP legt zu

Wegen guter Geschäfte im Vermögensmanagement und bei Sachversicherungen hat der Finanzdienstleister MLP in Wiesloch im vergangenen Jahr spürbar zugelegt. Der Gesamterlös des Konzerns stieg um 10,1 Prozent auf 610,4 Millionen Euro. Das sind fast 60 Millionen mehr als im vergangenen Jahr. MLP verdient sein Geld vor allem mit Provisionen aus Vermittlungen von
Finanzdienstleistungen an Akademiker. Für das Unternehmen arbeiten 1800 Beschäftigte und rund 1900 selbstständigen Berater. (dpa)