Wiesloch: Heidelberger Druck erwartet wieder bessere Geschäfte

Der Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck rechnet nach schwierigen Jahren wieder mit besseren Geschäften. „Ich erwarte für das ablaufende Geschäftsjahr nach einigen Jahren erstmals wieder ein moderates Wachstum bei Umsatz und Nettoergebnis“, sagt Vorstandschef Rainer Hundsdörfer in Wiesloch. Damit werde die Prognose für 2018/19 (31. März) aller Voraussicht nach erreicht. Das Unternehmen mit 11 500 Beschäftigten setzte im vergangenen Geschäftsjahr 2,42 Milliarden Euro um nach 2,52 Milliarden im Vorjahr. In vier Jahren will Hundsdörfer den Umsatz auf 3 Milliarden
Euro steigern und das Nettoergebnis auf mehr als 100 Millionen Euro. dpa/feh