Wiesloch-Rauenberg: Kilometerlanger Stau nach LKW-Unfall

Ein LKW-Unfall bremste am Morgen den Verkehr auf der Autobahn zwischen Wiesloch-Rauenberg und St. Leon-Rot aus. Zeitweise mussten zwei Fahrspuren in Richtung Mannheim gesperrt werden. Nach Polizeiangaben prallte ein Sattelzug aus bislang ungeklärter Ursache am Stauende auf einen stehenden Lastwagen. Der 65 Jahre alte mutmaßliche Unfallverursacher kam verletzt ins Krankenhaus. Die Zugmaschine des Sattelschleppers musste abgeschleppt werden. Der andere LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 30 000 Euro. (mho)