Wiesloch: Sportwagen bei Verkehrsunfall total zerstört

Seinen Ford Mustang zerlegte ein 21-jähriger Autofahrer bei einem Unfall in Wiesloch. Nach Polizeiangaben kam der Mann in der Nacht auf Sonntag vermutlich wegen der Wetter- und Sichtverhältnisse von der Fahrbahn ab, durchbrach den Zaun eines Firmengeländes und prallte dort gegen eine Laterne. Den Schaden am Wagen schätzt die Polizei auf 50.000 Euro. Keiner der drei Insassen wurde verletzt. (mj)