Wiesloch: Unbekannter hinterlässt Trümmerfeld auf der A6

Ein bislang unbekannter Autofahrer hinterließ am frühen Morgen ein Trümmerfeld auf der A6 in Höhe der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und gefährdete damit andere Autofahrer massiv. Nach Polizeiangaben kam der Unbekannte vermutlich wegen Unachtsamkeit und nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Er überfuhr ein Verkehrsschild, ein Vierkantrohr mit aufgesetztem Blitzer, drei Warnbakenfüße und sechs Leitschwellenelemente. Die Gegenstände verteilten sich auf der Fahrbahn. Drei nachfolgende Fahrzeuge sowie ein entgegenkommendes wurden durch die Trümmerteile beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 14.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise. (mj)