Wiesloch: Vor Gaststätte zusammengeschlagen – Polizei sucht Zeugen

Am frühen Morgen wurde ein 39-jähriger Mann in der Fußgängerzone von einem noch unbekannten Täter zusammengeschlagen und verletzt. Das teilt die Polizei mit. Der Mann hatte sich gegen 4.20 Uhr vor einer Gaststätte in der Marktstraße zum Rauchen aufgehalten, als eine dreiköpfige Gruppe an ihm vorbeiging. Einer schlug das Opfer nieder und trat zudem noch gegen dessen Kopf. Anschließend flüchtete das Trio. Bei der Fahndung wurde in der Schlossstraße ein 17-Jähriger Verdächtiger festgenommen. Seinen beiden Begleitern gelang die Flucht. Inwiefern der Jugendliche an der Tat beteiligt war und weshalb es zu diesem Gewaltausbruch kam, ist bislang noch nicht bekannt. (asc)