Wiesloch: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Bei einem Frontalzusammenstoß auf einer Landtsraße bei Wiesloch erlitten am morgen zwei Personen schwere Verletzungen. Wie die Polizei mitteilt, geriet ein 34-jähriger Mann mit seinem Auto aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Auto einer 34-jährigen Frau. Bei kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die PKW waren nicht mehr fahrtüchtig. Während der Bergungsarbeiten war die L 723 zwischen Wiesloch und Walldorf voll gesperrt – es kam zu Verkehrsbehinderungen. (mj)