#WIRsagenDANKE – der vorläufige Zeitplan

An diesem Abend und in dieser Nacht wird viel improvisiert werden, einiges wird nicht klappen und es wird magische Momente geben: In diesen Stunden laufen die Vorbereitungen für das #WIRsagenDANKE-Konzert, das Rolf Stahlhofen initiiert hat: Dutzende Künstler in Deutschland und aller Welt werden aus ihren Wohnzimmern für all jene Menschen spielen, die in diesen Zeiten wirklich systemrelevant sind: Pfleger*innen, Ärzt*innen, Kassierer*innen, Reinigungspersonal… die Liste kann nicht abgeschlossen werden – es sind so viele, die dafür sorgen, dass wir trotz des Shutdowns noch ein einigermaßen komfortables Leben führen können. Ihnen gilt es zu danken.

Im RNF-Studio in Mannheim ist in kurzer Zeit die Regie für dieses Event entstanden, das eigentlich keinen Mittelpunkt hat. Hier laufen nun allerdings die Drähte – sprich: die Internet-Streams – zusammen und werden verteilt: Ab 18.00 Uhr auf YouTube (hier geht’s zum Stream) und ab 19.00 Uhr ins Programm von RNF. Über unseren Satelliten-Partner „Aristo TV“ auf Astra ist das Konzert ab 19.30 Uhr aus den Wohnzimmern und Home Offices der Künstler*innen „im ganz normalen Fernsehen“ auch europaweit zu sehen.

Unser Studio A ist groß, aber dennoch fast leer: Wir achten penibel auf die „Social Distance“, halten Abstand. Nur die für die Produktion absolut notwendigen Personen halten sich im Studio auf, das technische Personal verteilt sich auf mehrere voneinander getrennte Räume. Das galt auch schon während des Aufbaus. Die Künstlerinnen und Künstler spielen auf kleinen Bühnen, die weit voneinander entfernt sind.

Was bisher geplant ist, seht Ihr auf dieser Tafel. Es kann sein, dass sich das alles im Lauf des Abends und der Nacht überholt, ergänzt wird, verändert. Also: Stay tuned!