Wörth: Alkoholisierter Zweiradfahrer ohne Führerschein

m Rahmen der Streifentätigkeit am 19.09.20 um 02:10 Uhr fiel ein motorisiertes Zweirad auf dem Fahrradweg zwischen Jockgrim und Wörth auf. Das Zweirad wurde auffällig langsam und in Schlangenlinien gefahren. Das Zweirad mit Versicherungskennzeichen wurde einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnte ein 31-jähriger Mann aus Jockgrim als Fahrer festgestellt werden. Schon während der Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden, ebenso ergaben sich Hinweise auf eine Fahruntüchtigkeit aufgrund Drogenbeeinflussung. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von knapp ein Promille. Bezüglich einem vermuteten Drogenkonsum wollte der Zweiradfahrer eher keine Angaben machen. Vielmehr versuchte er zu Fuß von der Kontrollstelle zu flüchten. Dies gelang nur ganz kurz, der Kraftfahrer wurde zu Boden gebracht und gefesselt. Auf der Dienststelle wurde eine Blutprobe entnommen, welche aufgrund der Verdachtsmomente an der Kontrollstelle auf Alkohol und Drogen untersucht wird. Während den Ermittlungen auf der Dienststelle wurde ermittelt, dass der Zweiradfahrer keinen Führerschein für das Kleinkraftrad besitzt. Ein entsprechendes Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und ein Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet und nach Abschluss der Blutuntersuchungen der Staatsanwaltschaft vorgelegt. (pol)