Wörth am Rhein: Polizei findet hilflosen Mann mit 4,99 Promille

Mehr Alkohol geht kaum: In Wörth am Rhein (Kreis Germersheim) hat die Polizei einen sturzbetrunkenen Mann hilflos auf der Straße gefunden. Die daraufhin genommenen Blutwerte versetzten die Beamten in helle Aufregung, der Mann kam auf 4,99 Promille im Blut. „So viel hatten wir noch nie“, sagte ein Polizeisprecher. „Und er war sogar noch ansprechbar.“ Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte. (dpa/lrs)