Wörth/Mannheim: Weniger Prämie für Daimler-Mitarbeiter

Die Daimler-Mitarbeiter bekommen wegen des erneuten Gewinneinbruchs des Autobauers eine deutlich geringere Prämie als in den Vorjahren. Die rund 130 000 Tarifbeschäftigten, davon rund 16 000 an den Produktionsstandorten Mannheim und Wörth, erhalten nach Konzernangaben 2020 nur 597 Euro Ergebnisbeteiligung. Dazu komme eine einmalige Anerkennungsprämie von bis zu 500 Euro. Im Vorjahr hatte die Prämie noch bei knapp 5000 Euro gelegen. Der operative Gewinn des Automobilkonzerns brach im Vergleich zum Vorjahr um rund 61 Prozent auf rund 4,3 Milliarden Euro ein. (mho/dpa)