Wörth: Rangierlok entgleist – Strecke nach Maximiliansau gesperrt

Eine Rangierlok ist in Wörth (Kreis Germersheim) beim Umsetzen von einem Gleis auf ein anderes aus den Schienen gesprungen. Drei Gleise wurden am Dienstag vorerst gesperrt. Auf dem betroffenen Streckenabschnitt wurde zwischen der Station Maximiliansau-Im Rüsten und Wörth ein Ersatzverkehr mit Großraumtaxen organisiert, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn in Frankfurt sagte. Genaue Informationen zur Dauer der Streckensperrung lagen zunächst noch nicht vor. Auch weitere Details zur Entgleisung waren noch nicht bekannt.(dpa/lrs)