Wörth: Spatenstich für neuen Prüfstand im Mercedes Benz-Werk

Mit dem offiziellen Spatenstich haben im Werk von Mercedes Benz in Wörth am Rhein die Bauarbeiten für einen neuen Prüfstand für LKW begonnen. Wie Daimler mitteilt, sollen künftig alle schweren Nutzfahrzeuge umfassend und in Echtzeit unter realistischen Umgebungsbedingungen getestet werden können. Dadurch sollen die Fahrzeuge in Zukunft effizienter entwickelt werden können. Die Inbetriebnahme des Prüfstands ist für 2019 vorgesehen. Über das Investitionsvolumen macht Mercedes Benz keine Angaben. (mj) (Bild: Archiv)