Wörth/Speyer: Bahn modernisiert Streckenabschnitt – Neue Stellwerke, neue Bahnübergänge

Die Deutsche Bahn investiert Millionen in die Modernisierung des Streckenabschnitts zwischen Wörth und Speyer. Den Angaben zufolge sollen fünf veraltete Stellwerke modernisiert beziehungsweise ersetzt werden. Außerdem will das Verkehrsunternehmen 40 Bahnübergänge technisch aufrüsten oder komplett erneuern. Die Arbeiten beginnen Mitte Mai und sollen bis zum Spätsommer 2022 abgeschlossen sein. Auswirkungen auf den Fahrplan gebe es nicht, heisst es. Anwohner müssten aber mit Baulärm rechnen. (mho/dpa)