Wormatia Worms: Kreuzband gerissen, Blinddarm entfernt

Sachen gibts, die gibt es eigentlich nicht. Als sich Eugen Gopko beim Spiel gegen den 1.FC Saarbrücken verletzte, war schnell klar, dass das etwas schlimmeres ist. Bei der MRT-Untersuchung heute dann die Diagnose: Riss des vorderen Kreuzbandes, wie die Wormaten in einer Pressemitteilung bekannt gaben.
Aber noch nicht genug der schlechten Kunde. Eugen Gopko plagten in den letzten Tagen heftige Bauchschmerzen. Im Zuge der Untersuchung stellten sich die Schmerzen als Blinddarmentzündung heraus. Der Blinddarm wurde sofort entfernt. Wie lange Gopko ausfällt ist unklar. Vielleicht hat er nach so viel Pech ja Glück beim Heilungsprozess. (beh/wormatia)