Worms: 89-jährige Frau stirbt bei Wohnungsbrand

Beim Brand einer Dachgeschosswohnung in Worms kam am Morgen eine 89 Jahre alte Frau ums Leben. Wie die Polizei berichtet, seien gegen 5.30 Uhr andere Hausbewohner wach geworden, weil der Rauchmelder abgeschlagen habe. Den Ermittlungen zufolge brach das Feuer im Wohnzimmer aus. Feuerwehrleute fanden die Bewohnerin in den verrauchten Räumen leblos auf dem Küchenboden. Reanimationsversuche blieben den Angaben zufolge erfolglos. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 50 000 Euro. (mho)