Worms: Anhänger umgekippt – Ladung Möhren blockiert B47

Gerstern Abend kippte auf der Rheinbrücke nach Worms ein mit Möhren beladener Anhänger um. Der 55-jährige Fahrer der Zugmaschine aus dem Rhein-Pfalz-Kreis verlor laut Polizei am Nibelungenturm offenbar infolge nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Gespann und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der mit Möhren vollbeladene Anhänger kippte um. Der Anhänger und die verlorene Ladung blockierten die B 47 Bundesstraße. Der Traktorfahrer und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8000 Euro. Die Reinigungsarbeiten dauerten bis zum frühen Morgen.(pol/mf)