Worms: Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Ein Arbeiter wurde bei einem Unfall auf einer Baustelle in Worms schwer verletzt. Laut Polizei stürzte gestern Nachmittag eine noch nicht fertiggestellte Wand eines Neubaus ein, während der 26-jährige Bohrarbeiten durchführte. Die zehn Meter lange und 1,80 Meter hohe Wand begrub den Mann unter sich. Um ihn zu befreien musste ein Kran die Betonteile anheben. Der Mann wurde schwer verletzt in die BG Unfallklinik nach Ludwigshafen gebracht. (mj)