Worms: Betrunken in die Pfrimm gestürzt

Ein offensichtlich betrunkener Mopedfahrer verlor am gestrigen Abend, gegen 18:40 Uhr die Kontrolle über sein Zweirad und landete in der Pfrimm. Der 57-jährige Wormser befuhr laut Polizei den Fußweg entlang der Pfrimm, als er vom Weg abkam und in die Pfrimm stürzte. Aus eigener Kraft konnte er sich nicht ans Ufer retten, weshalb ihm ein Passant aus dem Wasser half. Mit Unterstützung der Feuerwehr wurde dann das Moped aus der Pfrimm geborgen, während der unterkühlte Fahrer mit Schürfwunden ins Krankenhaus gebracht wurde. Dort musste der Betrunkene auch eine Blutentnahme abgeben.(pol/mf) Fotograf: Wikimedia-User Jivee Blau