Worms: Brandstiftung an Kirche

Drei brennende Müllcontainer im Innenhof des Eleonoren-Gymnasiums in Worms richteten an der Fassade der Lutherkirche Sachschaden an. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, bemerkte ein Passant starke Rauchentwicklung und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr habe ein Übergreifen der Flammen auf die Kirche gerade noch verhindern können. Ein Kirchenfenster sei durch die starke Hitzeentwicklung geborsten, zudem drohten die Flammen, auf das Deckengebälk überzugreifen. Wie es heißt, kann der Innenhof der Schule nur durch Überklettern einer Einfriedung betreten werden. Er sei von außen schwer einsehbar. Zudem fand die Polizei in einem anderen Teil des Schulhofes in einem weiteren Mülleimer ebenfalls Brandreste. Sie hegt den Verdacht, dass es sich nicht nur um eine unachtsam weggeworfene Zigarettenkippe gehandelt haben dürfte. Die Höhe des Schadens wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. (rnf)