Worms: Bundespräsident nur digital bei Auftakt zu Luther-Jubiläum

Der Festakt zur Eröffnung des Luther-Jubiläums in Worms kann nur digital stattfindet. Ursprünglich war geplant, dass Ehrengäste wie Bundespräsident Walter Steinmeier und Ministerpräsidentin Malu Dreyer am 16. April zu einer Veranstaltung ohne Gäste nach Worms kommen. Nach Angaben der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sei dies wegen steigender Infektionszahlen nun doch nicht möglich. Stattdessen gebe es ein digitales Format, Steinmeier halte eine Ansprache per Video. Am 18. April 1521 weigerte sich Martin Luther vor dem Wormser Reichstag, seine Schriften zu widerrufen, mit den Worten: „Hier stehe ich, ich kann nicht anders“. Damit nahm die Reformation ihren Lauf. (mho/dpa)