Worms: Dachstuhlbrand in Einfamilienhaus

Am Sonntag Mittag kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus in Worms. Durch den Brand wurde laut Polizei eine Person leicht verletzt ins Klinikum Worms gebracht. Zwei Kräfte der Wormser Feuerwehr zogen sich im Rahmen der Löscharbeiten, aufgrund von Katzenbissen, leichte Verletzungen an den Händen zu. Das Haus ist durch den Brand unbewohnbar. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000 bis 100.000 Euro.(pol/mpf)