Worms: Decke eingestürzt – Drei Bauarbeiter schwer verletzt

Beim Einsturz einer Stützkonstruktion auf einer Baustelle in Worms zogen sich drei Bauarbeiter schwere Verletzungen zu. Nach Polizeiangaben erlitten sie mehrere Knochenbrüche. Bei den Bauarbeiten im Stadtteil Horchheim sollte in einer Werkstatthalle eine Betondecke eingezogen werden. Doch während der Verarbeitung des Flüssigbetons sei die Konstruktion aus Baustützen und Balken zusammengebrochen. Eine Gruppe der Bereitschaftspolizei fuhr zufällig am Unglücksort vorbei und leistete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Der Gesamtschaden kann noch nicht beziffert werden. Das Gewerbeaufsichtsamt ordnete den sofortzigen Baustopp an. Die Halle sei einsturzgefährdet, heisst es. (mho/dpa)