Worms: Drei Monate nach Überfall – Opfer entdeckt Täter in Fußgängerzone

Eine 20-jährige Frau hat knapp drei Monate nach einem Überfall den Täter zufällig in der Fußgängerzone entdeckt. Der 35-jährige Mann konnte gefasst werden und gab bei der Vernehmung an, die junge Frau verwechselt zu haben. Im August hatte er die 21-Jährige auf dem Weg zur Arbeit zunächst angesprochen und kurz darauf auf sie eingeschlagen. Als sie sich wehrte, ergriff der Mann die Flucht. (mj)