Worms: Evakuierung nach Tiefgaragenbrand

Nach einem Brand in einer Tiefgarage in Worms wurde eine Wohnanlage evakuiert. Gegen drei Uhr früh war aus unbekannter Ursache ein alter VW in Brand geraten. Da die Sicherheitstüren nicht geschlossen waren, zog der Rauch in die Hausaufgänge. Von den 170 Bewohnern des Komplexes hatten sich 125 vor dem Gebäude eingefunden. Um auszuschließen, dass noch Menschen in gefahr sind, brach die Feuerwehr fünf Wohnungen  auf. Nach knapp zwei Stunden konnten alle unverletzt ins Haus zurück.