Worms: Foto aus Überwachungskamera soll bei Suche nach Räuber helfen

Mit dem Foto aus der Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem Räuber, der bereits am 13. Januar einen Supermarkt in Worms überfiel. Der Unbekannte habe gegen 18.50 Uhr eine Angestellte der Nutzkauf-Filiale in der Innenstadt mit einer schwarzen Pistole bedroht und Geld gefordert. Er flüchtete den Angaben zufolge mit mehreren hundert Euro Beute. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 18-30 Jahre alt, schlank, trug schwarze Hose mit weißem Emblem in Höhe des rechten Knie, graue Jacke mit zwei dunkleren Querstreifen am rechten Ärmel, schwarze Schuhe, schwarzer Pullover, schwarze Pistole. Hinweise nimmt die Polizei unter 06241/852-0 oder in per E-mail unter kiworms@polizei.rlp.de entgegen. (mho)