Worms: Frau mit Schusswaffe bedroht – Polizei sucht Zeugen

Nach einem Vorfall im Mai veröffentlichte die Polizei heute ein Phatombild des mutmaßlichen Täters.

Am 10.05.2017 wurde eine 18-jährige Frau aus Worms von dem unbekannten Mann mit einer Schusswaffe bedroht. Wie die Polizei mitteilt, war sie gegen 20:20 Uhr zu Fuß in der Gemarkung Worms-Hochheim in der Nähe des dortigen Hundesportvereins unterwegs, als sich ihr ein roter Kleinwagen, vermutlich der Marke Opel, näherte. Der Fahrer fuhr neben der Geschädigten her und verwickelte sie in ein Gespräch. Schließlich zog er eine Pistole und versuchte durch Drohungen die Frau zum Einsteigen in sein Auto zu bewegen. Die Frau lief weg und verständigte die Polizei. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen und Ermittlungen nach dem Mann und dem roten Kleinwagen verliefen bislang ergebnislos. Zwischenzeitlich wurde ein Phantombild erstellt, mit dem die Kriminalpolizei Worms jetzt nach dem Täter sucht. Hinweise werden unter der Rufnummer 06241-8520 entgegen genommen.(pol/mf)