Worms: Fußgänger bei Kollision mit PKW schwer verletzt

Ein 79-jähriger Wormser wurde gestern beim Überqueren der Kyffhäuserstraße von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der 28-jährige Fahrer war in Richtung Rheingasse unterwegs, teilte die Polizei mit. Er erkannte zu spät, dass der Rentner die Fahrbahn überqueren wollte und konnte weder rechtzeitig bremsen noch einen Zusammenstoß vermeiden. Der Fußgänger fiel schwer verletzt zu Boden und wurde mit einem Beinbruch und Platzwunden am Kopf in eine Klinik gebracht. Am PKW entstand nur geringer Sachschaden, so die Polizei. (pol/kwi)