Worms: Gauck spricht bei 1000-Jahr-Feier des Domes

Der Wormser Dom ist 1000 Jahre alt. Mit einem Festakt wird das Jubiläum am morgigen Samstag (19.00 Uhr) gefeiert. Die Rede hält der frühere Bundespräsident Joachim Gauck. Bischof Peter Kohlgraf und Oberbürgermeister Michael Kissel (SPD) werden Grußworte sprechen. Der Dom wurde am 9. Juni 1018 im Beisein von Kaiser Heinrich II. und Bischof Burchard geweiht. Das Gotteshaus war wiederholt Schauplatz bedeutender Ereignisse. So wurde 1048 in Worms etwa Papst Leo IX. gewählt, es war eine von nur zwei Papstwahlen auf deutschem Boden. Im Bischofshof neben dem Dom weigerte sich Martin Luther 1521 vor Kaiser Karl V., seine Lehren zu
widerrufen, was dann zur Spaltung der Kirche führte. (mho/dpa)