Worms/ Großostheim: Bruchlandung von Kleinflugzeug – Landeversuch misslingt gleich doppelt

Gleich zweimal ist ein Pilot beim Anflug auf einem Verkehrslandeplatz im bayerischen Großostheim mit dem Landen gescheitert. Der 23-Jährige, der in Worms gestartet war, blieb aber unverletzt, wie die Polizei in Aschaffenburg am Montag berichtete. Beim ersten Versuch musste er durchstarten, beim zweiten schlug das Zweisitzer-Leichtflugzeug auf der Piste auf und wurde zurück in die Luft katapultiert. Bei der Bruchlandung wurden der Propeller und das Bugfahrwerk beschädigt, der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Die Beamten gehen davon aus, dass die Sonne den Mann am Sonntagmorgen geblendet hatte und er den Boden nicht richtig sah.