Worms: Grundlos Messer gezückt und 49-Jährigen verletzt

Unvermittelt griffen in Worms ein Mann einen 49-Jährigen mit einem Messer an und verletzte ihn am Bein. Wie die Polizei berichtet, habe sich das Opfer nach dem Weg zu einer Asylbewerberunterkunft erkundigt. Dort wollte er einen Bekannten besuchen. Der Befragte habe ohne Vorwarnung ein Messer gezückt und dem 49-jährigen in den Oberschenkel gestochen. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Der bislang unbekannte Messerstecher flüchtete vom Tatort. (mho)