Worms: Hebebühne an LKW nicht eingefahren – Unfall-Fahrt im Stadtgebiet

Schwerwiegende Folgen hatte der Leichtsinn eines LKW-Fahrers in Worms. Nach Polizeiangaben vergaß der 60-Jährige nach einem Lade-Vorgang die Hebebühne an seinem Lastwagen hochzuklappen. Sie ragte 1.20 Meter über das Fahrzeug hinaus und verletzte zunächst eine 44-jährige Fußgängerin am Arm. Wie es heisst, habe der Mann am Steuer den Zwischenfall nicht bemerkt und habe seine Fahrt fortgesetzt. Ein paar Straßen weiter sei die Hebebühne an einem geparkten PKW hängen geblieben. Erst als es krachte, habe der LKW-Fahrer sein Missgeschick festgestellt. An dem PKW entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. (mho)