Worms: Hoher Sachschaden bei Lkw-Kollision

Rund 80 000 Sachschaden sind bei der Kollision zweier Lastwagen am Donnerstag auf der Landstraße 425 bei Worms entstanden. Nach Angaben der Polizei war der 25 Jahre alte Fahrer eines Lastwagens aus Tschechien aus zunächst nicht bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte er mit einem
Lastwagen aus dem Donnersbergkreis. Der 62-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Die beiden Zugmaschinen wurden stark beschädigt, auch drei Autos nahmen durch die umherfliegenden Trümmerteile Schaden. Wegen Aufräumarbeiten war der Streckenabschnitt von 16.00 Uhr bis ca. 19.30 Uhr voll gesperrt.(dpa/lrs)