Worms: Konzepte zur Zukunft des Wormser Kaufhof-Gebäudes

Ein sogenanntes Kernteam arbeitet mit Hochdruck an Konzepten zur künftigen Nutzung des Kaufhof-Gebäudes. Bekanntlich wird das Warenhaus im Zuge der Restrukturierung des Konzerns geschlossen. Dem Wormser Kernteam gehören Vertreter des Einzelhandels, des Stadtmarketing-Vereins und der Stadtverwaltung an. Eigentümer der Immobilie ist der bayrische Projektentwickler Ehret und Klein. Er strebt den Angaben zufolge eine langfristige Nutzung für das Gebäude an. Das Gesamtkonzept sehe eine Mischung aus Gewerbe, Gastronomie, Handel, Kultur und Wohnen vor, heisst es. Das Angebot solle sich insgesamt positiv auf die Wormser Innenstadt auswirken. Das Kernteam will bis Ende September eine Entscheidungsvorlage für die Nutzung des Hauses beschließen. (mho) Bilfd: Symbolbild