Worms: Kurtulus, Bennent und von Stetten bei Nibelungen-Festspielen

Mehmet Kurtulus, Heio von Stetten, David Bennent: Für „GLUT“ – das neue Stück der Wormser Nibelungen-Festspiele – hat Intendant Nico Hofmann prominente Film- und Theaterschauspieler gewonnen. Auch Dennenesch Zoudé und Oscar Ortega Sanchez sind mit von der Partie, wie die Festspiele am Mittwoch mitteilten. Bereits bekannt ist, dass erneut Alexandra Kamp, Ismail Deniz und Sascha Göpel mitspielen. Aufgeführt wird „GLUT“ vom 4. bis zum 20. August an 16 Abenden vor dem Wormser Dom. Im dritten Wormser Stück aus der Feder von Albert Ostermaier ziehen deutsche Offiziere zur Zeit des Ersten Weltkriegs als Zirkustruppe verkleidet mit dem Nibelungenstück durch den Nahen Osten, um die von Briten besetzten persischen Ölquellen anzugreifen. Im Zentrum stehen die von Kurtulus (einst Hamburger „Tatort“) und von Stetten („In aller Freundschaft“) verkörperten Figuren. Regie führt erneut Nuran David Calis. „Worms wird in diesem Jahr ein Traum-Ensemble erleben – mit Mehmet Kurtulus kehrt einer meiner Lieblingsdarsteller auf die Bühne zurück, mit David Bennent ein Theaterstar, der in Paris Geschichte geschrieben hat“, sagte Hofmann der Deutschen Presse-Agentur. Details werden am 15. Mai in Berlin verkündet. Bennent ist aus dem Film „Die Blechtrommel“ bekannt. (dpa/lrs/asc)