Worms: Maskenverweigerer geht auf 18-Jährigen los

Ein Maskenverweigerer zettelte gestern abend eine Schlägerei in Worms an. Wie die Polizei berichtet, legte der 36-jährige zuvor in einem Linienbus seinen Mund-Nasen-Schutz ab, um zu essen. Der Busfahrer und weitere Fahrgäste forderten den Mann auf, die Maske zu tragen. An der nächsten Haltestelle sei der 36-Jährige ausgestiegen und habe auf einen 18-jährigen eingeschlagen, der ihn zuvor wegen der Maske kritisiert hatte. Bei dem Gerangel blieb der 18-jährige laut Polizei weitgehend unverletzt. (mho)